Blockstream die Bitcoin-Sidechain, ‚Liquid Network“ Geht Live

Blockstream die Bitcoin-Sidechain, ‚Liquid Network“ Geht Live

Blockstream am Mittwoch angekündigt, dass die Flüssigkeit Netzwerk – die erste Bitcoin-sidechain – ist jetzt online. Diese Ankündigung kommt nach mehr als einem Jahr der beta-Test der sidechain auf den Kern der Bitcoin-Netzwerk.


Flüssig-Netzwerk Geht Live

Die San Francisco-basierte Blockstream angekündigt, die Nachricht über eine blog post auf der Start’s website. Nach Angaben des Unternehmens, Flüssigkeit sorgt für schnelle und sichere Transaktionen geeignet, um die spezifischen Bedürfnisse von hohen Handelsvolumen Personen wie Makler, Plattformen für den Austausch und finanzielle Institutionen.

Blockstream ergab, dass die Flüssigkeit sidechain live ging Ende September 2018. Die Firma sagte auch, dass es schon 23 Teilnehmer, die auf dem Flüssigen Netzwerk, von denen alle sind wichtige Akteure in den Bitcoin-Markt.

Nach der Ankündigung, den 23 Teilnehmern sind:

Altonomy, Atlantic Finanz -, Bitbank, Bitfinex, Bitmax, BitMEX, Bitso, BTCBOX, erhielt Base, Buull Exchange, DGroup, Coinone, Crypto Garage, GOPAX (betrieben von Streami), Korbit, L2B Global, OKCoin, Der Fels, Handel, SECHS Digital Exchange, Unocoin, Xapo, XBTO, und Zaif.

Blockstream zum ersten mal angekündigt Flüssigkeit in 2015. Das Netzwerk funktioniert, indem Sie die Teilnehmer zuerst die Umwandlung Bitcoin, um Flüssigkeit Bitcoin (LBTC). Jeder LBTC ist gebunden an die tatsächlichen Bitcoins, aber anstatt auf das Haupt-Netzwerk LBTC bewegt wird, in der sicheren Flüssigkeit Netzwerk sidechain. Also, Transaktionen auftreten können, kann mit einer schnelleren rate im inneren der Flüssigkeit Netzwerk sidechain.

Abgesehen von ermöglichen schnellere Transaktionen, Blockstream verfolgt auch eine Reihe von anderen erweiterten upgrades und Verbesserungen, um die Flüssigkeit Netzwerk. Laut dem blog-post, die Unternehmen Pläne, um features wie dem third-party-wallet-support für Trezor und Ledger hardware-wallets, GreenAddress wallet und ein open-source-wallet-client.

Flüssigkeit Netzwerk – Nicht eine Tatsächliche Bitcoin-Sidechain

Während Blockstream wirbt Flüssigkeit Netzwerk als sidechain, es funktioniert weniger wie eine tatsächliche sidechain und mehr wie ein mashup zwischen Grün-Adressen und Multisig Permissioned Blockchain. Technisch gesehen ist ein sidechain ist eine blockchain, die ein zwei-Wege-gebunden Währung und überprüfen kann, ob die Daten in andere blockchains.

im Letzten Jahr, Blockstream veröffentlicht eine aktualisierte white paper für die Flüssigkeit Netzwerk eingeführt, die „Federated-Stöpsel“, ein etwas pseudo-dezentrale Faksimile der zwei-Wege-peg-system. Also, solange nicht eine tatsächliche Bitcoin-sidechain, das Unternehmen immer noch glaubt, dass die Flüssigkeit Netzwerk Rendern kann altcoins veraltet.

Die Ankündigung blog-Beitrag bekräftigt den Wunsch, zu einem Paradigmenwechsel in der digital-asset-Ausstellung Raum. Früher im Jahr, die Firma veröffentlicht am ein Erklärer video zeigt, wie Nutzer könnte die tokenisierung alles auf die Flüssigkeit Netzwerk.

Bitcoin Seitenketten wie Flüssiges Netzwerk machen altcoins veraltet? Lassen Sie uns wissen, Ihre Meinung in den Kommentar-Abschnitt weiter unten.


mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, Twitter (@Blockstream).

Veröffentlicht am do, 11. Okt 2018 09:00:42 +0000

Spread the love

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: