Neue Studie Sagt Bitcoin Hat Ein Energie-Problem, Das Könnte Weiter Verschärfen Den Klimawandel

Neue Studie Sagt Bitcoin Hat Ein Energie-Problem, das Könnte weiter Verschärfen den Klimawandel

Eine neu veröffentlichte Studie behauptet, eine große Menge an Strom gefressen als Bitcoin00 ausgetauscht und abgebaut. Der Autor schlägt vor, diese Gewohnheiten werden konnte Buttern genug Kohlendioxid-Emissionen auf das Globale Klima ändern.


Die Beziehung zwischen Bitcoin00 und die Energie war schon immer etwas kompliziert.

Viele Menschen sind gekommen, um Verschiedenheit mit Kumpels, die Einrichtung von Operationen in kleinere Städte und Gemeinden und Versprechen große Chancen, aber stattdessen werfen die Stromnetze in Unordnung, die durch Verzehr von großen Mengen von Strom.

Andere Ansprüche über die übermäßigen Energieverbrauch sind ein bisschen übertrieben. Der Stanford-Dozent Jonathan Koomey erwähnt wie es ist immer noch nicht ausreichend Informationen gibt, um zu einem Ergebnis kommen, wie viel Energie die virtuelle Währung Bergbau verwendet.

Apropos, zu diesem Zeitpunkt assistant professor Christian Catalini des Massachusetts Institute of Technology (MIT) erläutert, wie die mining-Ausrüstung ist oft angepasst und montiert mit einer Vielzahl von Komponenten. Dies macht es schwierig, die schwer zu bekommen und konsistente Daten über Energieverbrauch.

Aber neue Forschung behauptet Bitcoin hat a massives Energie-problem. Die Studie hat auch vorgeschlagen, diese Energie Verbrauch könnte zu einem problem werden, da Nationen weiterhin zu versuchen und zu treffen, die Klimaschutz-Verpflichtungen.

Mehr Leistung, Mehr Probleme?

Die neue Studie mit dem Titel die das dekarbonisieren Bitcoin: Recht und Politik Entscheidungen für die Verringerung des Energieverbrauchs der Blockchain Technologien und Digitale Währungen veröffentlicht wurde von Dr. Jon Truby, Assistant Professor an der Katar Universität in Doha.

Nach Truby, virtuelle Währung Bergbau-Bedürfnisse zu sein gerichtet in Richtung Nachhaltigkeit, um für die Welt vollständig zu erkennen, Ihre möglichen Vorteile.

Er schreibt, wie,

Bitcoin ist hier zu bleiben, und so werden die zukünftigen Modelle entwickelt werden müssen, ohne dass der Energieverbrauch so unverhältnismäßig, die Ihre wirtschaftliche oder soziale Vorteile.

Insgesamt Truby denkt, dass Bitcoin-mining ist aktuell ein Beitrag in Richtung zu viel Kohlendioxid-Emissionen, die potenziell erreichte ein Niveau, das möglicherweise nicht mit der nationalen Klimaschutz-Verpflichtungen.

Die Beziehung zwischen Bitcoin und Energie hat immer etwas kompliziert.

Das Problem mit dieser Energie Gewohnheiten, nach Truby, ist, dass Entwickler und andere Personen innerhalb der virtuellen Währung Welt ausgedrückt haben wenig Interesse an ter ökologischen Auswirkungen Ihres Handelns so weit.

für Eine Nachhaltige Zukunft?

Truby, sagt ein wichtiger Erster Schritt in Richtung bessere Energie-management startet mit ermutigenden Entwickler:

„Nehmen Konsens-Protokolle, die nicht zu hohen Emissionen.“

Die Studie beschreibt mehrere blockchain-Technologien basieren auf den entsprechenden Kohlenstoff-Fußabdruck, während die Bereitstellung mehrerer Empfehlungen für einen nachhaltigen Wandel innerhalb der Branche.

Vorschläge umfassen die Umsetzung des eine Gebühr, die so genannte „Bitcoin Sünde Steuer“, auf die virtuelle Währung Eigentum, ebenso wie die Anwendung von „grünen“ Steuern und Beschränkungen für Gegenstände wie Bitcoin-mining-Maschinen.

Die Studie beschreibt mehrere blockchain-Technologien basieren auf den entsprechenden Kohlenstoff-Fußabdruck und bietet einige Empfehlungen für einen nachhaltigen Wandel innerhalb der Branche.

Truby macht ein Punkt zu beachten, wie die Anregungen und Empfehlungen sind nicht entworfen, um einfach zu bestrafen blockchain Benutzer.

er schreibt, wie Sie gezielt zu fördern, Innovationen , die Emissionen zu reduzieren und sogar dazu motivieren, etwas zu entwickeln, die Kohlenstoff-neutral Währungen.

Was sind Ihre Gedanken über die neue Studie? Tut kryptogeld mining-ein Energie-problem, oder ist es noch zu früh, um sicher sagen? Lassen Sie uns wissen, unten in den Kommentaren!


Bilder mit freundlicher Genehmigung ofBitcoinist Archive, Jon Truby, Shutterstock.

Veröffentlicht am Thu, 09 Aug 2018 06:00:39 +0000

Spread the love

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: