5,2 Millionen US-Dollar in Kryptogeld Beschlagnahmt in der EU das Größte LSD-Raid

$5,2 Millionen in Kryptogeld Beschlagnahmt in der EU das Größte LSD-Raid

die europäischen Strafverfolgungsbehörden demontiert ein Darknet Drogenhandel Netzwerk, die Beschlagnahme von fast 800.000 Dosen von LSD und über $5 Millionen in Bitcoin, IOTA, und Lumen.


Den Berüchtigten ‘Darknet’

Das Deep Web oder dem „Darknet“ gewann viel Bekanntheit zurück im Jahr 2013, als die Vereinigten Staaten FBI hat nach dem Internet’s größte online-Schwarzmarkt und Drogenhandel-ring, bekannt als Die Seidenstraße, nach einer ausgedehnten Fahndung für die Website’s libertären Schöpfer, Ross William Ulbricht.

Ulbricht, besser bekannt unter seinem deep web pseudonym „Dread Pirate Roberts,“ wurde beschuldigt, mit Betäubungsmitteln (Drogenhandel, computer-hacking und Geldwäsche, nach seiner Verhaftung, am Glen Park Branch Library in San Francisco am 1. Oktober 2013. Das FBI beschlagnahmt 144,336 Bitcoins bei Silk Road bust, , die Sie versteigert, für eine magere $48 Millionen.

Schlagzeilen über das Darknet abgeführt kurz nach der Untersuchung, verlassen die Menschen davon ausgehen, dass Darknet-Operationen waren entweder völlig verschwunden oder werden, viel kleiner, als Sie waren, während der Silk Road’s Blütezeit.

Die Seidenstraße Lebt

Die Seidenstraße Lebt weiter

Am Juni 28, jedoch eine sehr ähnliche Geschichte machte Schlagzeilen in ganz Europa, wie die Spanische Guardia Civil und der österreichischen Bundes-Polizei, unterstützt von Europol, beschlagnahmt mehr als $5 Millionen in cryptocurrencies von einem weiteren deep web Drogen-ring. Nach einen Artikel aus der EU-Reporter, mehr als 100 verschiedene Arten von psychoaktiven Drogen, darunter fast 800.000 Dosen von LSD, wurden beschlagnahmt, die aus zwei verschiedenen Labors in Granada und Valencia, Spanien.

Acht Personen wurden verhaftet auf den Vorwurf der Organisation einer kriminellen Organisation für Drogenhandel und Geldwäsche. Die organisierte Kriminalität-Gruppe war der Versand Drogen aus Spanien zu mindestens 100 Ländern seit 2012, Verschleierung der Drogen als Legale Produkte wie Zement, Zusätze.

Die Rohstoffe für die psychoaktive Stoffe wurden importiert aus den asiatischen Ländern zu einem Labor in Amsterdam, Niederlande, die Tat, als die primäre Produktionsstätte für die Verbrechen Gruppe. Dann versendet die Produkte an die Labors in Spanien, dort wurden Sie verpackt und an die Verbraucher verteilt auf der ganzen Welt.

Unter den Substanzen, die verteilt wurden, waren verschiedene Formen von LSD, synthetische Marihuana, nootropikum, und synthetischen Opiaten. Die Drogen angeboten wurden, durch exklusives Darknet websites, akzeptiert neue Nutzer nur auf Empfehlung.

Es wird zunehmend deutlich, dass, so lange bleibt es eine weltweite Nachfrage nach illegalen Drogen, Darknet Märkte weiter zu sprießen, und das Katz-und-Maus-Spiel betwede Strafverfolgung und Drogenhändler bestehen bleiben.

Medikament Büsten wie diese abschrecken Darknet Märkte aus fortgeführten Aktivitäten, oder nur zwingen, schlauer zu werden? Lassen Sie uns wissen, was Sie denken in den Kommentaren unten!


mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, Bitcoinist Archive

Veröffentlicht am Sat, 30 Jun 2018 07:00:02 +0000

Spread the love

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei