Bitcoin Hat in den Schatten gestellt Warren Buffet ‘ s Berkshire Hathaway im ROI

Bitcoin Hat in den Schatten gestellt Warren Buffet ‘ s Berkshire Hathaway in ROI

Warren Buffett ‘ s Berkshire Hathaway gesehen hat, ein beeindruckendes Plus von rund 997,900 Prozent in seinen Aktienkurs seit Warren Buffett übernahm die Kontrolle. Bitcoin, auf der anderen Seite, ist bis 720,000,000% in seiner 10-jährigen Geschichte seit der erste aufgezeichnete Preis. 


Berkshire Hathaway Bis 997,900%

Berkshire Hathaway, einem multinationalen Mischkonzern-holding, die Geschäftsführer, die keine andere aber beliebter investor und einer der reichsten Männer lebendig, Warren Buffett, hat sich eine Erhöhung der 997,900 Prozent in seinen Aktienkurs seit der Prominente investor Machtübernahme es im Jahre 1964.

Das Unternehmen ist auch bekannt für die Tatsache, dass es unter der Führung eines der bekanntesten Investoren, Warren Buffett. Er ist derzeit der CEO von Berkshire Hathaway.

Forbes’ die Letzte listicle der reichsten Männer legt Buffett als der Dritte reichsten Menschen mit einem geschätzten Wert von $82.5 Milliarden.

Bitcoin Bis 720,000,000% in 10 Jahren

Bitcoin, auf der anderen Seite, hat nur schon in den letzten zehn Jahren. Doch in dieser relativ kurzen Zeit, die kryptogeld hat es geschafft, zu erhöhen um satte 720,000,000 Prozent seit seiner ersten jemals verzeichneten Preis.

Ironisch, Buffett, der Prominente und bekannte investor, der er ist, ist ein verschworener Bitcoin-basher. In der Tat, Buffett wurde besonders vocal auf seine Haltung in der Angelegenheit, Berufung Bitcoin alle möglichen Dinge. Buffett sagte:

Es tut nichts. Es sitzt nur da. Es ist wie eine Muschel oder so etwas, und das ist nicht eine Investition für mich. Es ist ein Glücksspiel-Gerät… es gibt eine Menge von Betrügereien mit ihm verbunden. Es gab Entführungen, es gibt also sehr viele verloren es. Bitcoin hat sich nichts entwickelt.

Wenn das nicht aussagekräftig genug, Buffett hat auch, der führende kryptogeld “Rattengift im Quadrat.”

noch weiter zu Gehen, Buffett ‘ s Berkshire Hathaway investiert $340 in eine angebliche Ponzi-Schema Typ entsprechend Bloomberg. Bundes Ermittler behaupten, dass DC Solar, die das Unternehmen erhielt Buffett Unterlage verwendet hat, neue das Geld der Anleger zurück zu zahlen bestehenden Investoren.

Also, wenn Buffett, der unfehlbar investment-Genie, dass jeder glaubt er, gescheitert zu erkennen, eine Fed-untersucht Ponzi-Schema, könnte es möglich sein, dass er auch falsch über Bitcoin?

Fakten Sprechen Für Sich

Unabhängig davon, ob Buffett mag es oder nicht, dieses “Rattengift” ist Massiv besser als die Firma, die er steuert. Es ist auch erwähnenswert dass Berkshire Hathaway besitzt oder kontrolliert Prominente Unternehmen wie Geico, Duracell, Lange & Foster, und so weiter. Es steuert auch der Minderheitenanteile bei American Express, Wells Fargo und The Coca-Cola Company.

Bitcoin hat keine der oben genannten und noch nicht einmal eine Firma mit einer zentralen Autorität. Es ist einfach ein dezentralisierten Protokoll für das Geld, das sicherstellt, dass niemand bricht die Regel. Bitcoin ist ein Vermögenswert, der seine eigene Klasse hat, die hat es geschafft, zu gewinnen 722 mal mehr Geld für seine Anleger im Vergleich zu Berkshire Hathaway. Und es dauerte nur 10 Jahre.

Also, falls jemand Zweifel John McAfee bei der Umsetzung einen $1 million Preis Zielgruppe für Bitcoin, ist es vielleicht eine überlegung Wert, alle der oben genannten. Sicher, es kann nicht geschehen, indem Dezember 31, 2020, aber es ist sicherlich auch eine Möglichkeit.

Vielleicht Buffett überdenken sollte. Obwohl, vielleicht Justin Sonne ist der (nicht) machen ihn seine Meinung ändern.

Was halten Sie von Bitcoin schlagen $1 million? Denkst du, wird passieren? Zögern Sie nicht und lassen Sie uns wissen, unten in den Kommentaren!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock

Der Überblick

Veröffentlicht am Wed, 12 Jun 2019 01:00:32 +0000

Spread the love

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei