Bitcoin ist die stabilste Kryptogeld, Sagt der Milliardär-Investor

Bitcoin ist das stabilste Kryptogeld, Sagt der Milliardär-Investor

ein Milliardär-investor Bill Miller glaubt, dass Bitcoin ist die Creme der Ernte so weit wie cryptocurrencies betroffen sind. Der Gründer und chief investment officer (CIO) von Miller Value Partners auch der Meinung, dass der top-kryptogeld ist ähnlich wie gold. 


Bitcoin ist eine ‘Interessante Technologische Experiment“

Im letzten Bloomberg – interview, der selbsternannte „Bitcoin-Beobachter“ offenbart, dass er eine Bitcoin-investor sowohl persönlich als auch als Teil eines partnership-portfolio. Er erkannte, dass die aufblühende Natur des Marktes, erklärt, dass niemand weiß, wie der Vermögenswert wird am Ende. Über seine Ansichten von der Anlage selbst, Miller sagte:

ich denke, dass es’s eine interessante technologische experiment. Jeden Tag, dass es doesn’t die Luft zu sprengen oder geregelt bekommen zu null, was’s passiert, ist, dass mehr Geld fließt in das ökosystem.

Viele Markt-Experten haben wiederholt gesagt, dass der Eintrag von institutionellen Geld ist die nächste bedeutende phase in der Entwicklung der kryptogeld Markt. Der Eintrag jedoch diese große Geld-Spieler ist abhängig von der Entstehung der robusten Sorgerecht tools sowie klare Regelungen in den Markt.

die Meisten Cryptocurrencies sind Wertlos

auf die Frage, ob seine Haltung zu Bitcoin erweitert, um andere cryptocurrencies, Miller sagte:

die Meisten von Ihnen [cryptocurrencies] sind vermutlich wertlos. Bitcoin ist die stabilste Währungen. Ich denke, es hat die größte Wahrscheinlichkeit des seins erfolgreich. Es gibt andere, die Menschen mögen, aber das’s der einzige, den ich’m interessiert.

Früher im Monat, ein anderer Milliardär-investor Marc Lasry von Avenue Capital Group, sagte, dass Bitcoin ist die virtuelle Währung, ziehen die meisten Investoren.

auf die Frage, ob seine Haltung zu Bitcoin erweitert, um andere cryptocurrencies, sagte Miller: "die Meisten von Ihnen [cryptocurrencies] sind vermutlich wertlos. Bitcoin ist die stabilste Währungen. Ich denke, es hat die größte Wahrscheinlichkeit des seins erfolgreich. Es gibt andere, die Menschen mögen, aber das ist der einzige, der mich interessiert."

Bitcoin ist ein Viel Wie Gold

Über die angemessene Klassifizierung für Bitcoin, Miller sagte, dass er sieht, der top-kryptogeld als nicht-korrelierter Vermögenswert, der ähnlich wie gold. Er betonte jedoch, dass BTC gehalten werden, gewisse Vorteile gegenüber dem Edelmetall, Chef von denen sind die einfache übertragung und die Fähigkeit, die Funktion als Tauschmittel.

Trotz dieser Vorteile, Miller glaubt, dass BTC isn’t noch eine effiziente Zahlung system oder einer lebensfähigen Währung. Enthusiasten wie Square-CEO, Jack Dorsey und Apple-co-Gründer, Steve Wozniak glauben, dass BTC werden kann, die einzige Globale Währung innerhalb des nächsten Jahrzehnts.

Miller hat auch vorausgesagt, dass, wenn Bitcoin war in der Lage zu erreichen, ein Drittel des gesamten Marktwertes von gold, dann Institutionen wie Banken, könnte sich die mehr Interesse an der asset. Die aktuelle BTC-Marktkapitalisierung steht bei $140 Milliarden, die 47 Prozent der gesamten kryptogeld Markt.

Tun Sie sich damit einverstanden, dass Bitcoin die meisten stabil kryptogeld? Lassen Sie uns wissen in den Kommentaren unten. 


Bilder mit freundlicher Genehmigung des CoinMarketCap.com, Shutterstock

Veröffentlicht am Sun, 29 Jul 2018 23:00:05 +0000

Spread the love

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei