Die New York Times: “die Blockchain Beeinflusser’ Liste ist ein Witz…Richtig?

Die New York Times: “die Blockchain Beeinflusser’ Liste ist ein Witz…Richtig?

Wenn Sie eine große Publikation, wie die New York Times hält Sie ein Führer oder „Experten“ in der blockchain Raum, die Chancen sind Sie’re wahrscheinlich arbeiten für eine bank oder die Regierung. 


Hier Kommen Die ‘Blockchain-Einflussfaktoren’

In einer Branche, inspiriert von Bitcoin, die speziell erstellt, um shun Behörde und beseitigen Vertrauen, die Idee der Führer scheint wie ein Witz, wer’s wurden in diesem Raum mehr als ein Jahr.

Die gute Nachricht ist, dass nicht eine einzige Bitcoin-Core-Entwickler machte es an die Liste — die interpretiert werden kann als ein Gütesiegel für diejenigen, die zu schätzen wissen, führerlose, und auch anonym, open-source-code-Entwicklung.

Die schlechte Nachricht ist, dass die gegebene Liste weiter zu verewigen, die abstrakte Idee der „blockchain“ , auch New York Times bekannt ist noch vaporware, „soll alles über die Verteilung von macht und information, Weg von den zentralen Behörden.“

Ironischerweise, eine Menge der Leute auf der Liste dazu beigetragen, die Schaffung einer zentralisierten Kopie von Bitcoin (z.B. Jed McAleb). Andere, wie im Falle von Valerie A. Szczepanik, tatsächlich für das FBI —nämlich die Securities Exchange Commission (SEC).

Wer Sind Diese Leute?

ich habe in diesem Raum für fünf Jahre, während ein Auge auf die news jeden Tag – und ich habe noch nie gehört, die Hälfte dieser Leute. Im ernst, wer sind Sie? 

natürlich, jeder hat schon gehört von Bitcoin-mining-tycoon Jihan Wu – aber “führt die blockchain revolution?“ Wu, Bergbau-Ausrüstung, Verkäufer, kopiert Bitcoin erstellen seiner eigenen Münze. Einflussreich? Absolut. Aber ich’d halt, wirbt ihn als den “Che Guevara” von Bitcoin. 

Dann diere’s Amber Baldet? Die Liste sagt, dass Sie „führte ein Projekt zum erstellen einer ” bank-freundlichen version des Astraleums software, als Quorum bezeichnet.“ Ein bank-freundliche version des Astraleums doesn’t genau, sound „Revolutionär.“  New York Times denkt auch bezahlen einige Entwickler ist ein “ungewöhnliche Fähigkeit zusammen zu bringen, die Unternehmens-und hacker-camps” zu. Gimme a break! 

darüber hinaus gibt’s Brian Behlendorf, die dazu beigetragen Hyperledger – ein passender name für den Hype-up-buzzword, ist blockchain. Hyperledger zu sein scheint, die sich ausschließlich auf die Bekanntgabe Partnerschaften mit Banken zu halten, der hype geht, obwohl eigentlich niemand weiß, zu welchem Zweck. (Der Banken’ marketing-Abteilungen, die don’t scheinen in den Sinn, obwohl.)

zum Glück, einige Leute, die sind tatsächlich Entwickler und bauen nützlich software vorgenommen haben, es auf die Liste – wie ein Blitz Lab’s Elizabeth Stark. Vitalik Buterin? Gewährt. Cardano Entwickler Charles Hoskinson? Vor den Kopf gestoßen.

Aber Dan Larimer ist, natürlich. Sicher, er’s war verantwortlich für eine Reihe von fragwürdigen Projekten wie Steemit und Bitshares – aber Sie kann’t behaupten, dass seine Letzte $4 Milliarden-dollar-baby wird wahrscheinlich ‘Einfluss’ zukünftige Projekte auf das, was nicht zu tun.

Ausgeschlossen

Zusammen mit Hoskinson, die anderen nicht erwähnten, so weit sind die frühen Investoren Michael Novogratz und Chris Dixon – sowohl von denen haben sicherlich verdient Ihre Beiträge.

andreas antonopoulos

es gibt Jedoch viele Menschen, die mehr verdient, meiner Meinung nach. am bemerkenswertesten von allen sind diejenigen, die verantwortlich für die nicht nur wissen vermitteln, wie Andreas Antonopoulos, aber Pioniere waren bei der Entwicklung wichtiger Technologien wie z.B. Nick Szabo (smart contracts) und Adam Zurück (proof-of-work) – das haben Bitcoin und der blockchain möglich.

Aber vielleicht ist die Liste sollte mit einem Körnchen Salz. Es kann ein Segen sein, wenn eine große Publikation, wie die New York Times schließt du aus einer Liste von Führungskräften in einer Branche, die’s eigentlich keine zu haben.

Was halten Sie von Der New York Mal blockchain-Einflussfaktoren-Liste? Lassen Sie uns wissen in den Kommentaren unten! 


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.

[Disclaimer: Die Ansichten und Meinungen in diesem Artikel sind ausschließlich die des Autors und repräsentieren nicht notwendigerweise die Ansichten der Bitcoinist.]

Veröffentlicht am Fri, 29 Jun 2018 12:00:41 +0000

Spread the love

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei