Japan Gibt Spielraum, um Politische Spenden in Kryptogeld

Japan Gibt Spielraum, um Politische Spenden in Kryptogeld

Kryptogeld Spenden an politische Kampagnen in Japan nicht reguliert werden, erklärte die Politikerin Frau Sanae Takaichi. Dies fügt hinzu, um Japans liberale Haltung gegenüber digitalen Ressourcen, die potenziell öffnen Türen für neue Arten von politischen Finanzierung.


Japan Sieht die Crypto-Wirtschaftliche Grauzone

Japan erkennt die Existenz von digitalen Münzen, aber nicht betrachten Sie als gesetzliches Zahlungsmittel. Vorschriften über Spenden an politische Parteien nur auf fiat-Geld und Börse. Wenn eine politische Partei erhält eine crypto-Fonds, ist dies vollkommen legal. Es gibt auch keine Pflicht zur Offenlegung von Beteiligungen als Teil der Kampagne Transparenz-Gesetze.

die japanischen Politiker kann so zu crypto-Reich ohne Grenzen. Allerdings, der Wechsel zu fiat würde möglicherweise bedeuten die Spende fällt unter die Regeln für die Offenlegung.

Japan ist sehr streng, wenn es um den Austausch, obwohl die Marktteilnehmer wurden laufen gelassen trades sogar vorher immer voll kompatibel. Das Land ermöglicht den freien Austausch zwischen dem japanischen yen und crypto, nur erfordert gültige lokale Bankkonten und ID. Auch die lokalen online-retail-Riese Rakuten, startete eine limitierte crypto exchange durch Rakuten Brieftasche, so dass der Zugang zu BTC und des Astraleums (ETH).

regler auch gearbeitet, um zu bauen strengere Anforderungen für das digital-asset-Börsen. Das Land wurde der Schauplatz der einige der größten Fehler, einschließlich des legendären Mt. Gehex, die noch nicht zur Rückzahlung der BTC seiner Kunden. Die Coincheck exchange ist ein weiteres Versagen des Marktes, wo fast 600 Millionen Dollar waren verloren, mit NEM (XEM) besonders betroffen. Zaif exchange wurde auch gehackt, für die ein kleiner Verlust von rund $62 Millionen.

Financial Services Authority Räumt der Selbstregulierung Rechte

Die japanische Financial Services Authority hält ein wachsames Auge auf exchange-Aktivitäten, wie der japanische yen bleibt einer der bedeutenden Zuflüsse von fiat in Bitcoin (BTC) und einer Handvoll von Vermögenswerten, die mit einer starken regionalen Präsenz. Dogecoin (DOGE), der noch immer seinen Reiz hat, in Japan, zusammen mit Monacoin (MONA).

Die japanische kryptogeld-Branche gewinnen Sie eine selbst-regulatorischer status und definieren Sie Ihre eigenen trading-Grenzen, lokale Medien berichteten. Ende September, die FSA gab ein Mandat für die Japan-die Virtuelle Währung Exchange Association vorzuschlagen, Regeln für die Selbstregulierung. Der Verein besteht aus 16 eingetragene Austausch, einschließlich Bitflyer und Zaif.

Doch trotz der möglichen selbst-regulatorischen status von kryptogeld Entitäten, Japan bleibt ein riskanter Markt mit vielfältigen Anforderungen. Dies machte Binance, einer der führenden kryptogeld Austausch, das Land zu verlassen und re-base selbst ist in Malta.

Was denkst du über den Japan-Ansatz kryptogeld? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten!


Images via Shutterstock

Der Überblick

Veröffentlicht am di, 08. Okt 2019 22:43:13 +0000

Spread the love

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei