Louisiana Attorney General Feuert Mitarbeiter Über Kryptogeld Mining

Louisiana Attorney General Feuert Mitarbeiter Über Kryptogeld Bergbau

· 28. Februar 2018 · 12:00 Uhr

Jeff Landry, Louisiana Attorney General, eröffnet eine strafrechtliche Untersuchung in der IT-Abteilung sein eigenes Büro. Laut Gesetz Durchsetzung Beamten, die die Untersuchung, kommt inmitten Vorwürfe von ehemaligen Mitarbeitern mit staatlichen Mitteln zu mine Bitcoin.


Landry ‘ s Büro nicht anerkennen, die überholung in seiner IT-Sparte für Monate, ein Schritt, führte der ehemalige Direktor und einem halben Dutzend Mitarbeitern gehen lassen. Keine Aufladungen wurden eingereicht, als der noch, aber Landry bestätigt, dass die Untersuchung ist noch im Gange.

Laut Der Anwalt, die Louisiana Bureau of Investigation in Frage gestellt Mitarbeitern nach Behörden angeblich aufgedeckt hardware glaubten Sie könnten verwendet werden, um mine Bitcoin im September letzten Jahres, ein Prozess, zieht eine enorme Menge an Energie und hochmodernen Computern. Es wurde nicht bekannt, welche Ausrüstung Sie hob eine Flagge zu stellen, aber den Strafverfolgungsbehörden betroffen waren die computer-Systeme beeinträchtigt wurde.

Mitarbeitern Bestand die Ausrüstung wurde nicht zur persönlichen Bereicherung verwendet.

Drei der Mitarbeiter entlassen verweigert jegliches Fehlverhalten ihrerseits, dass Ihre plötzliche Kündigung auf einem Missverständnis seitens der Generalstaatsanwaltschaft. Landry ist nicht verpflichtet, eine Erklärung zu geben für das, was verursacht eine Kündigung. Roiz de Chavez, eine Sprecherin für den Staat Civil Service Systems, erklärte, dass die Mitarbeiter der Generalstaatsanwaltschaft als “unclassified” durch Staatliche Gesetze und “nicht anspricht Rechte.”

La. Attorney General Jeff Landry

Im Dezember 2017, die Attorney General ‘ s Office veröffentlicht Personalakten, präsentierte die letzten vier Monate des Agentur-Umsatzes. Die Berichte zeigten, dass fünf Mitarbeiter, gemeinsam mit der IT-Abteilung entlassen worden, die über einen zwei-Tages-Frist im September jedoch, die Berichte nicht zu erwähnen, eine laufende Untersuchung. Alle Mitarbeiter gearbeitet hatten, unter der Verwaltung von Landry Vorgänger, Buddy Caldwell und ließ Sie fühlen, besonders anfällig für die Kündigung.

Die Mitarbeiter, deren Arbeitsverhältnisse beendet enthalten eine systems manager, ein help-desk-manager, litigation support-Koordinator und human resources-Mitarbeiter, war eng verbunden mit der Abteilung. Der Leiter der IT-Abteilung, in der Gruppe der Mitarbeiter entlassen, versuchte zurückzutreten, 1. September, wurde aber entlassen, bevor es in Kraft trat.

Der ehemalige Mitarbeiter verteidigt sich, sagen, Sie würden nicht in der Lage gewesen zu verwenden, Agentur, Computer, denn Sie sind einfach nicht leistungsstark genug. Darüber hinaus die enorme Menge an Strom, wäre verwendet, um die Leistung der Systeme hätte leicht nachweisbar durch die Beamten.

Was denken Sie über die Art und Weise war diese situation gehandhabt? Glauben Sie, dass die Mitarbeiter waren Bergbau kryptogeld? Lassen Sie uns wissen, unten in den Kommentaren!


Featured image mit freundlicher Genehmigung von Der Anwalt/Leslie Westbrook, Pixabay

Kommentare Anzeigen

Veröffentlicht am Wed, 28 Feb 2018 05:00:17 +0000

Spread the love

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei