‘Pivot to Asia’, sagt Arrington Nach SEC Vorladung

‘Pivot to Asia’, sagt Arrington Nach SEC Vorladung

Notiert Crypto investor Michael Arrington kündigte in einem tweet am Freitag, dass seine Firma Arrington XRP Kapital wird nicht mehr investiert in US-token-Angebote. Die Nachricht kommt, nachdem die Firma erhielt Ihre zweite Vorladung von SEC. Arrington besagt, dass die Vorladung war auf der Suche nach Informationen über die Firma’s Rolle als investor in einem US-basierten Unternehmen.


Arrington’s Ankündigung ist entmutigend, aber nicht besonders überraschend. Die Krypto-Industrie weiter zu erweitern und zu Reifen, aber die US-Regierung bisher zurückhaltend, klare regulatorische Leitlinien für Firmen, die sich in den Raum.

Fortsetzung Regulatorische Unsicherheit

To date, die Politik der Regierung in Bezug auf die Krypto-Industrie ist weitgehend beschränkt auf ausgewählte Maßnahmen zur Durchsetzung, verlassen Investoren und Händler zu erraten, was sich bewegt, sind legal. Es bleibt unklar, was die Regulierungsbehörde letztlich die GERICHTSBARKEIT über den Markt. Crypto’s Rolle als eine Währung und ein Mechanismus für das fundraising über ein ICO bedeutet, dass entweder der CFTC oder SEC realistischerweise Anspruch auf die GERICHTSBARKEIT.

US-Regierung Politik der Zusammenhanglosigkeit, in der hervorgehoben wurde, die während der letzten 1Broker takedown. 1Broker ist die Verkleidung passt von beiden die SEC und die CFTC, sowie die Beschlagnahme von Vermögenswerten und strafrechtlich verfolgt vom FBI. Die SEC und die CFTC Anzüge, die 1Broker verletzt Regeln und Vorschriften, die nicht offensichtlich beziehen sich auf 1Brokers angeblichen Aktivitäten. Die CFTC’s Anzug, zum Beispiel, cites-1Brokers Ausfall zu registrieren, sich mit der CFTC, ein Vorgang, der nicht möglich ist nach den geltenden Vorschriften.

Auch einige der grundlegendsten Fragen, wie etwa Veräußerungsgewinne der Besteuerung für Krypto-Trader, bleiben ungelöst. Trader und Investoren wollen den Betrieb in übereinstimmung mit den Vorschriften im wesentlichen gezwungen sind, Ihre besten auf Fragen der compliance, kaum eine ideale Investition Umwelt.

Arrington’s Unternehmen wurde eine der prominentesten Figuren, um auszuschließen, Investitionen in den Vereinigten Staaten, aber es gibt eine wachsende Angst in der Branche, die mehr und mehr Anleger Folgen können, seinen Kurs.

die Wachsende Besorgnis

kürzlich Bei einer Industrie-round-table statt in Washington DC, mehrere Teilnehmer äußerten Ihre Besorgnis über die sinkende regulatorische Wettbewerbsfähigkeit der Vereinigten Staaten. Mehrere Vertreter äußerten Bedenken, dass Ihre Unternehmen im Wettbewerb benachteiligt, die bei Firmen im Ausland, die können sich Kapital mehr frei.

Während die USA bewegte sich nur langsam und sporadisch hin zu einem kohärenten crypto-Regelwerk, andere Länder haben viel mehr Eigeninitiative. Die Schweiz und Malta sind die beiden Beispiele von Ländern, die freundschaftlichen rechtlichen Rahmenbedingungen relativ schnell. Beide Rechtsordnungen haben gesehen, einen Anstieg der blockchain-Aktivität mit Unternehmer und startups strömen zu eröffnen.

Malta und der Schweiz – Führungen nach Vorne Gehen?

Malta’s „Virtual Financial Assets Handeln“ und „Innovative Technologie-Anordnung und-Services Act“, die beide verabschiedet wurden, die von der maltesischen Regierung im Juni in Kraft tritt am 1. November 2018. Der schnelle turnaround-Zeit, die highlights der Fähigkeit der kleineren Jurisdiktionen, um schnell änderungen zu locken Industrie. Malta ist bereits die Heimat von Binance und BitBay.

Es wird immer einfacher für kleinere Länder zu ändern und ändert Ihre Regeln als in den Vereinigten Staaten ein großes Land mit einer langsamen und Beratungs-und Gesetzgebungsprozess. Dennoch, es wird zunehmend klar, dass ohne ordnungspolitische Klarheit und Erleichterung, die UNS die Investoren und Unternehmer werden zunehmend abgeschnitten von spannenden Entwicklungen in der Krypto-Branche.

welches Land hat die besten Krypto-Vorschriften? Was sollten die USA tun, um zu konkurrieren? Lassen Sie uns wissen, unten in den Kommentaren!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, Twitter/@arrington.

Veröffentlicht am Sun, 30 Sep 2018 01:00:58 +0000

Spread the love

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei