Polen: Neue Zentralbank-Website Sagt Bitcoin ist ‘Kein Geld’

Polen: Neue Zentralbank-Website Sagt Bitcoin ist ‘Kein Geld’

· 30. Dezember 2017 · 1:00 pm

Die Polen Zentralbank erschien sponsor einer nationalen Kampagne entmutigend Bürger von der Nutzung cryptocurrencies, Ihnen zu sagen, Sie sind “kein Geld.”


Virtuelle Währungen Nicht Geld im Sinne Des Gesetzes’

Ein dedizierte website, was übersetzt ‘hütet cryptocurrencies,’ verfügt über mehrere Abschnitte Warnung Benutzer über die wahrgenommenen Gefahren der nicht-fiat-basierte Finanz-Instrumente.

“Virtuelle Währungen sind nicht das Geld,” lead-Rubrik der website Staaten, gefolgt von:

cryptocurrencies sind nicht Währungen.

Die Kontaktdaten der Verlage finden die Benutzer die polnische Zentralbank, was auf eine konzertierte offiziellen Anstrengung seitens der Gesetzgeber zu präsentieren Bitcoin und altcoins in einer rechtlichen Grauzone.

“Cryptocurrencies, virtuelle Währungen, digitale Währungen sind nicht “elektronischem Geld” im Sinne des Gesetzes,” es wird behauptet.

Es ist eine digitale Darstellung einer vertraglichen Wert unter seinen Nutzern, was nicht ist, ausgegeben und garantiert durch eine zentrale bank der Welt (z.B. polnischer zloty ausgestellt von der National Bank von Polen).

Australische Banken Block Bitcoin Zahlungen Austauschen… Erneut

, Während die Behörden in Europa ausgestellt haben mehrere stark formulierter Warnungen über alternativen, um Ihre verschiedenen nationalen Währungen wie Bitcoin gewinnt an Wert, in Polen zu sein scheint, den ersten Zustand zu setzen, mit einem eigenen portal gegen Sie.

Früher in diesem Monat, Dänemark Zentralbank-Chef verschrien Bitcoin als “tödlich” und sagte, dass das Land nicht zu benutzen.

Reaktion auf social-media -, Bitcoin-Nutzer waren bearish über die polnische Entdeckung, einer Reddit Kommentator beschreibt die website als “nächste phase” im central-bank-Razzien auf cryptocurrencies.

Australien Neuesten Land zu drängen, die Nationalen Kryptogeld

Zur gleichen Zeit, Investoren auf der ganzen Welt, in Australien begonnen haben die Berichterstattung Instanzen von Banken sperren die Konten, nachdem Sie versucht zu senden, Mittel, um rechtliche kryptogeld Austausch.

Die Praxis wurde vereinzelt berichtet, in den vergangenen Jahren in verschiedenen Ländern, mit Banken schweigen sich der Antrieb, der hinter der scheinbar zufälligen Blöcke. Wie lokale Medien outlet Sydney Morning Herald Berichte heute, die neueste Welle mit australischen Institutionen ist keine Ausnahme.

“Wir versichern Euch, wir sind genauso unzufrieden mit der situation wie Sie, aber leider australischen Banken bislang nicht gewillt, die Arbeit mit der digitalen Währung Industrie, die führt zu häufigen Konto-Sperrungen und strenge Grenzen zu den Konten, während Sie in Betrieb bleiben, im Effekt debanking unserer Branche,” die Veröffentlichung Zitate Coinspot, eine der Börsen betroffen, als Sie zu bewundern.

Was denkst du über polnische und Australische Banken, die Reaktionen auf kryptogeld? Lassen Sie uns wissen, unten in den Kommentaren!


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock, Twitter

Spread the love

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei