Sind Kryptogeld Forschungszentren in Südkorea den Nächsten Schritt in Richtung Masse?

Kryptogeld Forschungszentren in Südkorea den Nächsten Schritt in Richtung der Masse?

Industrie-spezifische research centers haben begonnen-Eröffnung in Südkorea, mit dem Ziel, umfassende Analysen der kryptogeld Marktbedingungen im in-und Ausland. 


Verabschiedung Durch Klarheit Und Schutz

” Lokale Medien Business Korea Berichte , spezialisiert kryptogeld research centers begonnen haben, starten in Süd-Korea.

Das Ziel der Betriebe ist die Bereitstellung von Einzelpersonen mit den notwendigen Informationen zu verstehen, die kryptogeld-ökosystem aus der Perspektive eines investors — eher als ein Spekulant. Die initiative soll auch zum besseren Schutz vor Betrug zu Fällen.

Eine solche Einrichtung ist die Kette Partners Research Center, im Besitz und betrieben von der Kette Partners Inc. Unter Berufung auf Quellen aus der Industrie, Business Korea berichtet, dass das Unternehmen derzeit die Einstellung eines senior kryptogeld-analyst mit mehr als fünf Jahre Erfahrung im Bereich investment banking. Das research center ist auch das erste zu präsentieren kryptogeld-index und das erste zu veröffentlichen, die täglichen Analysen auf die kryptogeld-Markt im in-und Ausland.

Coinone, das country’s größte kryptogeld exchange, startete eine ähnliche initiative. Der Austausch hat seine eigene research center, das beauftragt ist mit der Freigabe wöchentliche Berichte und Analysen über die kryptogeld-Markt.

Hier ist, Was Der Südkoreanische Regelungen Bedeuten Für Die Kryptogeld-Markt

erweitern

Die Kette Partners Research Center auch beabsichtigt, einen index zu entwickeln, genannt KOSPI 200 – eines zeigt die Preisentwicklung als auch die Bewegungsdaten von einigen der führenden cryptocurrencies wie Bitcoin und Astraleums.

Das verschieben von spiegeln, die man vom berühmten investor Michael Novogratz und Bloomberg, die gemeinsam ins Leben gerufen die Bloomberg Galaxy Crypto-Index (BGCI).

Erste Ernst Kryptogeld

Das kryptogeld research Center sind nur eine von vielen wichtigen Schritten in Richtung der weit verbreiteten Annahme, die Südkorea unternommen hat, in letzter Zeit.

Im Juli, es war berichtet, dass das Land’s finanzielle regulator festgelegt ist, zu erleichtern, Ihre Haltung auf cryptocurrencies. Darüber hinaus Südkorea zog nach offiziell anzuerkennen kryptogeld-Börsen als juristische Personen in Ihrer ganz eigenen rechts — weitere Zementierung Ihrer position in der lokalen Wirtschaft.

vor kurzem, der lokalen Financial Services Commission (FSC) kündigte die Schaffung einer dedizierte kryptogeld division beauftragt mit der überwachung des Sektors und Schutz der Verbraucher.

Abgesehen von den oben genannten, Binance – the world’s größte kryptogeld exchange – war auch berichtet sein, um die Planung einer expansion in Süd-Korea.

Was denken Sie, des Landes’s Fortschritte bei der übernahme von cryptocurrencies? Don’t zögern, uns wissen in den Kommentaren unten! 


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.

Veröffentlicht am Mon, 30 Jul 2018 23:00:27 +0000

Spread the love

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei