Wie Die Superreichen Kaufen Sie Ihre Bitcoin

Wie Die Superreichen Kaufen Sie Ihre Bitcoin

Wie kauft Ihr Eure Bitcoins? Durch einen Austausch? LocalBitcoins? KYC-Gratis? Vielleicht sogar OTC? Nun, dies ist wie Milliardäre tun es.


Ein Büro In Mayfair, West London

Dies ist Die Heimat der Dadiani-Syndikat, die Idee von Kunst Händler Eleese Dadiani. Ihrer Galerie, Dadiani Bildende Kunst, war der erste zu akzeptieren kryptogeld Zahlungen, zurück im Jahr 2017.

Dadiani zunächst gründete die ‘Syndicate’ als eine Art von crypto-concierge-service, für die ultra-reichen. Dies ermöglicht dem Inhaber die Auszahlung Ihrer kryptogeld Gewinn in Luxusgüter wie Yachten und gold bullion. Einmal hatte Sie geholfen, ein anonymer chinesischer Milliardär kauft vier ‘,’ Formel-Autos mit $4 Millionen im Wert von Litecoin.

Aber, fand Sie, “es gab Leute, die wollten, dass wir Ihnen bei Kauf von enormen Mengen an bitcoin.”

die Enormen Mengen an bitcoin!

Einem Peer-to-Peer Bitcoin-Matchmaking-Service

Dadiani sagt, dass Sie sieht Ihre Rolle sehr ähnlich, die in der Welt der Kunst; Sie bringt Menschen zusammen, die verkaufen wollen, und diejenigen, die kaufen wollen.

Ein client näherte sich Ihr mit einem Interesse an der übernahme von 25% aller bitcoin derzeit zur Verfügung stehen. Das wären über 4,4 Millionen zu einem Preis von $38.6 Milliarden Euro in Laufenden Preisen. Dies ist natürlich nicht möglich, aber Dadiani wird beauftragt, mit der immer so nah an 25% als möglich.

Eine zentrale Herausforderung ist, zu kaufen große Mengen von bitcoin ohne Auswirkungen auf den Markt und verursacht “Schlupf” zwischen den erwarteten trade-Preis und den Preis als ausgeführt. Unnötig zu sagen, Sie vermeidet die Verwendung von Austausch.

Sie gilt auch nicht AML oder KYC-Verfahren. Nur Umgang mit Menschen, die Kunden von namhaften Banken, sagt Sie, “es ist bis zu Ihnen, um sicherzustellen, dass Ihre Kunden die Einhaltung von Vorschriften.”

Obwohl, wo findet man eine ‘seriöse’ bank in diesen Tagen ist die Reine Vermutung.

“Medien” Malt Ein Falsches Bild Von Bitcoin

zumindest nach Dadiani, der vorschlägt, dass das Interesse an Bitcoin hat nie nachgelassen, “obwohl Medien zeichnet ein ganz anderes Bild.”

soweit Der Dadiani-Syndikat ist besorgt obwohl, seine Kunden sind nur daran interessiert, bitcoin:

Es gibt wenig Interesse an anderen cryptocurrencies aber haben wir nicht schon lange und wäre offen für others in der Zukunft, wenn die Kunden es wollten. Wenn jemand will, dass große Mengen von äther oder andere große kryptogeld, würden wir wahrscheinlich in der Lage, suchen Sie sich einen Verkäufer.

Dadiani war ursprünglich beabsichtigt zu starten Ihr eigenes Dadicoin Ende 2018, aber auch wenn Ihre Galerie-website immer noch behauptet, dies kommt ‘später in diesem Jahr” es hat wahrscheinlich einfach nicht aktualisiert wurde.

Was denkst du über solche bitcoin-Kauf von Dienstleistungen für die super-reichen? Teilen Sie Ihre Meinung unten!


Images via Shutterstock

Der Überblick

Veröffentlicht am do, 30 Mai 2019 19:00:06 +0000

Spread the love

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei